Projekte

Das macht uns aus

Lernen mit Bewegung

Wir machen unser Gehirn durch Bewegung fit für die Schule. Unter diesem Motto laufen und springen jeden Donnerstag Morgen viele Kinder unserer Schule unter der Anleitung von Frau Hildebrandt und machen sich für den Schulvormittag fit.

Elterninfoabend: Alles drehte sich ums Lernen

Bei Gesprächen zwischen Eltern und Lehrern geht es sehr häufig um Fragen, wie Eltern auch zuhause das schulische Lernen ihrer Kinder begleiten und fördern können. Neben der üblicherweise im Rahmen der Lehrersprechstunden an der Schule stattfindenden Beratung oder auch dem Hinweis auf die inzwischen große Zahl an Lernratgebern auf dem Buchmarkt, lud das Kollegium der Grundschule Rohrdorf nun die Eltern zu einem Infoabend ein. Nachdem die vier verschiedenen Workshops zeitversetzt wiederholt wurden, konnten die Eltern an zwei The-menbereichen teilnehmen. Ein Workshop beschäftigte sich mit der Frage, wie man eigentlich lernt, welche Faktoren das Lernen bestimmen, ein weiterer ging auf Strategien beim Rechtschreiben ein. Das Lesen wurde unter dem Gesichtspunkt des Lesen Lernens beleuchtet sowie der Schulung des Leseverständnisses. Mit vielen praktischen Beispielen,die die zahlreich erschienen Eltern auch selbst anwenden konnten, veranschaulichten die Kolleginnen und Kollegen die theoretischen Hintergrundinformationen. An die Teilnehmer gaben die Lehrkräfte auchZusam-menfassungen der Workshops, Sammlungen von Lern-Tipps und Tricks oder Literaturlisten weiter. Im Verlauf der Veranstaltung stellte sich heraus, dass die geplante Zeit fast zu knapp bemessen war, ergaben sich doch so viele Punkte, die man hätte noch mehr vertiefen können. Die erbetene Rückmeldung der Eltern war durchwegs positiv, was das Kollegium darin bestärkte, die Veranstaltung wieder einmal anbieten zu wollen.

 

Gesundheit durch die richtige Ernährung und Bewegung

Neben dem Schulfruchtprogramm, an dem unsere Schule teilnimmt, haben sich eine Klasse dem Thema Bewegung gewidmet. Um Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt "Skipping Hearts" initiiert. Am 16.Januar fand dieses Bewegungsprogramm an der Grundschule in Rohrdorf statt.Die Klasse 3b nahm mit ihrer Lehrerin, Doris Hildebrandt, an einem "Seilsprung-Workshop" teil. Herr Klein, der Workshopleiter, vermittelte auf spielerische Weise zahlreiche Sprungvariationen allein, zu zweit oder in der Gruppe. Die Kinder waren begeistert und führten anschließend den anderen Klassen und Eltern ihr Sprungprogramm vor.Jeder konnte dann diese sportliche Form des Seilspringens ausprobieren. Die Reaktionen zeigten, dass nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern großen Spaß hatten, sich auszutoben. "Statt Fernsehen steht jetzt Seilspringen auf dem Programm", lachte eine Mama. Die schnellen Erfolgserlebnisse stecken an und motivieren zum Weitermachen. Im Anschluss bestellten viele Schüler auch anderer Klassen die Sprungseile, um auch zu Hause fleißig weiterspringen zu können.
Das München Chiemseer Kardioforum unterstützt diese Aktion und stiftete 2 Klassensätze hochwertige Springseile,damit die Schüler auch während des Vormittags ihre motorische Fähigkeiten spielerisch verbessern können. Fitte Schüler sind leistungsstark und lernen leichter.

 

Projektwoche „Regenwald“ an der Grundschule Rohrdorf

Die diesjährige Projektwoche der Grundschule Rohrdorf stand unter dem Motto „Regenwald“ in Anlehnung an die gleichnamige Ausstellung im Lokschuppen Rosenheim, die von allen Klassen besucht wurde. Inspiriert von den Eindrücken beschäftigten sich die Schüler intensiv mit diesem Thema und recherchierten im Internet und in Büchern. Im Rahmen des Unterrichts wurden während der Woche Themen wie zum Beispiel Tiere, Pflanzen, Menschen, Geschenke des Regenwaldes behandelt. Es wurden Referate vorbereitet, Bilderbücher gelesen und vertont, Feder-Vogel-Masken und Regenmacher gebastelt, Sandbilder entworfen, Pfeile und Bogen hergestellt, Steckbriefe und Regenwaldgeschichten geschrieben. Äußerst sensibel reagierten die Schüler, als die Bedrohung des Regenwaldes durch Abholzung und Ausbeutung seitens des Menschen besprochen wurde.
Am Ende dieser Woche stand der Projekttag mit einem sehr umfangreichen Programm. Jede Klasse stellte die Ergebnisse ihrer Arbeit vor.
Mit dem Lied „Veó Veó que est“ und einem Sketch „Was hat eigentlich Papierverschwendung mit dem Regenwald zu tun?“ wurde der Projekttag eröffnet. Dann waren alle Besucher eingeladen, in den einzelnen Klassenzimmern die Ausstellungen, Referate und Mitmachstationen zu besuchen. Trotz oder vielleicht gerade wegen des subtropischen Klimas, das an diesem Tag herrschte, wurde der Abschluss dieses Projektes ein sehr gelungenes Fest für die Schüler und alle Besucher.
Natürlich war auch für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt. Ein ganz herzlicher Dank allen fleißigen Helfern und dem Elternbeirat für die gute Organisation der Brotzeitstation.

Liebe Eltern und Besucher,

bitte beachten Sie einige organisatorische Hinweise und Regelungen.

Weiterlesen

 

logo grundschule rohrdorf

Kontakt

Grundschule Rohrdorf

Bgm.-Hollinger-Platz 1
83101 Rohrdorf
Tel: 08032 / 9545 40
Fax: 08032 / 95454 50
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!